Buddhistische Meditationsgruppe der Karma Kagyü Linie


Wenn wir das Wunder einer einzigen Blume erkennen könnten,
würde sich unser ganzes Leben ändern.
Buddha Shakyamuni

Bodhi Path Basel

VORTRÄGE FÜR ALLE INTERESSIERTEN

28. Februar und 1. März 2018

Acharia Tenzing Wangpo
Lodjong – 7 Punkte Geistestraining

Mitgefühl und Weisheit in uns freilegen. Das Geistestraining (tibetisch: Lojong) ist eine tiefgründige, systematische, kontemplative Praxis, mit deren Hilfe wir uns in Achtsameit, Bewusstheit und Einsicht in allen unseren Erfahrungen schulen, sei dies in formeller Meditation oder im Alltag. Die entsprechenden Unterweisungen, die seit der Zeit des Buddha in einer ununterbrochenen Übertragungslinie von Meistern weitergegeben werden, sind in allen Bodhi Path Zentren verfügbar.
Sharmar Rinpoche

Der junge, buddhistische Gelehrte Tenzing Wangpo unterrichtet als Professor an der buddhistischen Schule und Universität in Kalimpong in Nordindien. Er ist der Neffe des großen tibetischen Meditationsmeisters Shamar Rinpoche. Er bietet uns die Gelegenheit mit seiner mitreißenden, freundlichen und sehr verständlichen Art, buddhistische Lehren kennenzulernen und unser Wissen darüber zu vertiefen.

Kurs und Vortrag in englischer Sprache. Übersetzung wird angeboten, falls erwünscht

Mittwoch, 28. Februar: 10:00 – 12:00 | 15:00 – 17:00 | 19:30 – 21:00 Uhr
Donnerstag, 1. März: 19:30 – 21:00 Uhr

ANKÜNDIGUNG

Bodhi Path Basel

Vortrag

Sonntag, 3. Juni 2018 | 19:30 – ca. 21:30

Astrid Schünemann, Dharma-Lehrerin
Grundlagen buddhistischer Meditation

Wir alle wünschen uns, dauerhaftes Glück zu erleben und frei von Leid zu sein. Buddha hat den Weg zu diesem Zustand genau beschrieben. Durch die Praxis von Meditation und das Studium des Dharma können wir geistige Ruhe, Klarheit und umfassendes Mitgefühl entwickeln, die uns dann auch im Alltag unterstützen. Bei diesem Kurs werden wir stille Meditation üben und Erläuterungen zur Praxis bekommen. Astrid unterrichtet anhand von Jigme Rinpoches Büchern, der ein geschätzter Lehrer der Karma-Kagyü-Schule ist und seit langem in Europa lebt. Er vermittelt in seinen Belehrungen die Grundlagen des buddhistischen Weges auf leicht verständliche und doch tiefgründige Weise.

Astrid Schünemann begegnete dem Buddhismus Anfang der achtziger Jahre und ist seit 1990 Übersetzerin für buddhistische Lehrer. Von 1998-2001 machte sie ein traditionelles Dreijahres-Retreat und anschließend das Bodhipath-Teacher-Training mit Shamar Rinpoche. Sie wurde von Shamar Rinpoche und Jigme Rinpoche gebeten, als Dharmalehrerin in den Bodhipath-Zentren zu wirken.

Bodhi Path Basel

Meditationsgruppe Bodhi Path Basel

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Meditation und der Praxis teilzunehmen.

Wir sind eine kleine Gruppe und treffen uns jeden Mittwoch um 19 Uhr. Regelmäßiges Programm der Meditationsgruppe Bodhi Path Basel:

1. Mittwoch
19:00 – 20:00
Angeleitete Shine-Meditation
20:30 – 21:30
Studiengruppe
2. Mittwoch
19:00 – 20:00
Angeleitete Shine-Meditation
20:30 – 21:30
Studiengruppe
3. Mittwoch
19:00 – 20:00
Angeleitete Shine-Meditation
20:30 – 21:30
Kurzvortrag zu grundsätzlichen buddhistischen Themen
4. Mittwoch
19.00 – 20.00
Meditation auf Chenresig

VORTRÄGE ZUM NACHHÖREN

Astrid Schünemann: Bedingungen auf dem Weg zur Erleuchtung
Vortrag am 2. April 2017 im Bodhi Path Basel